International

Die gesamte internationale Pfadfinderei ist in Bünden und Verbänden organisiert, so auch wir. Auf der großen internationalen Ebene gibt es 2 Organisationen, die WAGGGS und die WOSM, sprich die “World Association of Girl Guides and Girl Scouts” und die “World Organization of the Scout Movement”. In der WAGGGS sind alle Pfadfinderinnen und in der WOSM alle Pfadfinder organisiert. Da pro Land jedoch nur ein Verband den Organisationen beitreten kann und da die Pfadfinderei in Deutschland nicht nach Geschlechtern getrennt ist, vereinen sich in Deutschland alle Verbände und Bünde unter dem Banner des RdP (Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände).

Die deutschen Bünde

Zu den Pfadfinder Verbänden und Bünden, welche im RdP vertreten sind, zählen der BdP, die DPSG, die PSG, der BMPPD und zu guter Letzt auch unser Verband, der VCP. Alle aufgezählten deutschen Verbände sind bundesweit tätig und werden deshalb zusätzlich in ortsgebundene Bezirke eingeteilt. Wir gehören zu dem niedersächsischen VCP Bezirk Homburg, mit welchem wir auch auf gemeinsame Bezirksfahrten fahren und Veranstaltungen organisieren.

Im Stamm

Da steht er nun, unser Stamm Silberkranich, doch auch hier hört es noch nicht auf, denn auch die Stämme sind in kleinere Gruppen untergliedert, die “Meuten” und “Sippen”, je nach Alter der Gruppenkinder. Und jene Gruppen sind es, die sich wöchentlich zu Gruppenstunden treffen, gemeinsam spielen, gemeinsam Spaß haben und gemeinsam lernen.

Jetzt mag einen diese vielen Bünde und Verbände erschlagen, jedoch steht trotz der riesigen Gesamtheit der Pfadfinderbewegung das Individuum und die kleine Sippe oder Meute im Vordergrund, denn Gemeinschaft, Entwicklung und Teamgeist fängt im kleinen an.